APV

Das ist Pfadi

Du möchtest auch bei der Pfadi Weinfelden mitmachen? Finde heraus, ob du als Biber, Wolf oder Pfadi startest…

Biberstufe

5- ca. 7 Jahre

Zusammen mit Biber Bruno und dem Biberleitungsteam erlebst du, was es heisst, Pfadi zu sein. Du lebst deinen Bewegungsdrang im Freien aus, lernst viel Neues über dich selbst kennen, spielst in der Gruppe und entdeckst die Natur und ihre Bewohner.

Wir treffen uns alle drei Wochen für rund zwei Stunden im Waldschulzimmer (Karte)Weinfelden. Einmal pro Jahr dürfen wir zusammen mit Bruno im Pfadiheim übernachten. 

Wolfsstufe

7-11 Jahre

Hast du dich schon einmal mit einer Karte auf die Suche nach einem verlorenen Piratenschatz gemacht? Im Wald eine richtige Baumhütte gebaut? Einen eigenen Indianerstamm gegründet und Schlangenbrot gebraten?
Bei uns in den Wölfen kannst du all das und noch viel mehr erleben! Wir treffen uns jeden Samstag und erleben spannende Abenteuer in der Natur. Im Frühling gehen wir zusammen ins Pfingstlager und im Herbst reisen wir für eine Woche ins Hela.

Pfadistufe

10 - 15 Jahre

Bei den Pfadis unternehmen wir die verrücktesten Dinge. Langweilig wird es uns garantiert nie. Wir sind viel draussen unterwegs, organisieren lustige Wettkämpfe, übermitteln geheime Botschaften, vergnügen uns bei Spielabenden, erzählen uns spannende Geschichten oder veranstalten gemeinsam eine riesige Schlammschlacht. An Pfingsten testen wir unsere Wetterfestigkeit im Pfingstlager, damit wir für unseren jährlichen Höhepunkt- das Sommerlager im Zelt- gut vorbereitet sind. 

Piostufe

14 - 17 Jahre

Bist du bereit für Herausforderungen? Bei den Pios nimmt das Abenteuer kein Ende. Gemeinsam bestimmen wir, was für Projekte wir in Angriff nehmen wollen. Unser Aktionsradius ist dabei ziemlich gross. Wir erleben Abenteuer zu Hause und rund um den Globus. 

Roverstufe

Ab 17 Jahren

Wir Rover haben eine verantwortungsvolle Aufgabe und sind die Stütze der Jugendarbeit in unserer Bewegung. Oft sind wir als Leiterinnen und Leiter der anderen Stufen aktiv. So geben wir unsere grosse Erfahrung an jüngere Mitglieder der Pfadi weiter.